Starke Frauen braucht der öffentliche Dienst

©photo_graphe@pixabay.de
©photo_graphe@pixabay.de

Berufstätige Frauen sind schon lange aus dem öffentlichen Dienst nicht mehr wegzudenken. Sie haben sich auch in vielen Führungspositionen durchgesetzt. Trotzdem ist die Arbeit nicht getan.

Im dbb und der komba gewerkschaft hamburg haben sich Frauen zusammengeschlossen, die dafür eintreten, dass sich die spezielle Situation der "Frau im Beruf" einschließlich der Vereinbarkeit mit der Familie verbessert.

Sie setzen sich nachdrücklich für eine wirksame Förderung von Frauen im öffentlichen Dienst ein:

  • für eine wirkliche Gleichberechtigung der Geschlechter im Beruf
  • für den Abbau der noch existierenden Benachteiligungen
  • für einen problemlosen Wiedereinstieg nach einer Kinderpause
  • für verbesserte Teilzeitarbeitsplätze
  • für einen größeren Anteil von Frauen in Führungspositionen

Dafür bieten wir Ihnen eine engagierte gewerkschaftliche Betreuung - und wenn Sie möchten, ein aktives Mitwirken bei Treffen oder in frauenpolitischen Arbeitskreisen und Foren.

Ihr Kontakt: Sie erreichen die komba Frauen über die komba Geschäftsstelle.

Kontakt

komba gewerkschaft hamburg
Ferdinandstraße 47
D-20095 Hamburg
Tel.: 0 40 37 86 39 0
Fax: 0 40 37 86 39 11


lg.hamburg(at)komba.de 

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft